ALLGEMEINE GESCHÄFTS- UND NUTZUNGSBEDINGUNGEN DER BIZAWAY PLATTFORM

 

  • 1. Allgemeine Informationen

    1.1 BIZAWAY ist eine Firma, die eine PLATTFORM (Definition im folgenden Abschnitt) entwickelt hat um Datenbanken für Buchungen abzufragen (einschließlich Support, wenn nötig) und um das Accounting für angebotene Reisedienstleistungen von DRITTANBIETERN (Definition im folgenden Abschnitt) unter dieser Vereinbarung zu verwalten.

    1.2 Die folgenden Geschäftsbedingungen - und deren nachfolgenden Änderungen - gelten für alle Vereinbarungen mit KUNDEN (Definition im folgenden Abschnitt), welche beabsichtigen, die Plattform und die dort online verfügbaren Dienstleistungen zu nutzen, sei es direkt oder indirekt (durch Anbieter), via diversen Mobilgeräten, Email oder Telefon.

    1.3 Die Registrierung auf der Plattform erfolgt mit der Unterzeichnung eines ANGEBOTES (Definition im folgenden Abschnitt) und ermöglicht den Zugang und die Nutzung aller verfügbaren Funktionalitäten im Rahmen der AGB (Definition im folgenden Abschnitt).

    1.4 Mit der Nutzung der PLATTFORM erklärt der Kunde, dass er die Konditionen des ANGEBOTES und der unten aufgeführten AGB (einschließlich der Datenschutzerklärung) gelesen und verstanden hat und diese akzeptiert.

  • 2. Definitionen

    2.1 Großgeschriebene Ausdrücke haben die folgende Bedeutung:

    2.1.1 “BizAway” bezeichnet die Firma BizAway S.r.l. mit registriertem Firmensitz in Corte Europa 8, Spilimbergo (PN), 33097 Italien, UST: IT-01775640939 und agiert als Verwalter der PLATTFORM und Mittler zwischen den KUNDEN und den ANBIETERN, ist verantwortlich für die Übermittlung sämtlicher Buchungsdetails an die ANBIETER und aller Buchungs-Emails an die KUNDEN (im Auftrag ANBIETERS) zu senden.

    2.1.2 “KUNDEN” bezeichnet die Personen - Angestellte, Manager, Beamte, Mitarbeiter, etc. - die durch den KUNDEN befugt sind, die DIENSTLEISTUNGEN und die PLATTFORM zu nutzen und in deren Auftrag ebenfalls die BUCHUNGSBESTÄTIGUNGEN für die BUCHUNGEN zugesendet werden.

    2.1.3 “VERBRAUCH” bezeichnet den Gesamtwert der BUCHUNGEN, die während des Referenzmonats vorgenommen wurden.

    2.1.4 “KUNDENKONTO” bezeichnet das vom KUNDEN innerhalb von 10 Kalendertagen nach Annahme des ANGEBOTES eventuell eingerichtete Einlagenkonto, indem er eine Überweisung auf BIZAWAY´s Kontokorrentkonto tätigt und von dem BIZAWAY, wie im ANGEBOT angegeben, den Betrag für die Bezahlung der DIENSTLEISTUNGEN und LIZENZEN, welche dem VERBRAUCH angepasst werden, abbucht. Der Saldo des KUNDENKONTOS darf 25% der Startsumme nicht unterschreiten, ansonsten werden die LIZENZEN gesperrt und BUCHUNGEN sind nicht möglich; ausgenommen sind BUCHUNGEN via Online-Zahlungen, welche während der BUCHUNG angezeigt werden.

    2.1.5 “ZUGANGSDATEN” bezeichnen die Zugangsdaten, die von BIZAWAY an dessen KUNDEN für den Zugang zur PLATTFORM bereitgestellt werden.

    2.1.6 “DOKUMENTATION” sind sämtliche Dokumente in Zusammenhang stehend mit der PLATTFORM, LIZENZ, ZUSATZLIZENZ, den DIENSTLEISTUNGEN und TICKETS, unabhängig davon, in welcher Form diese dem KUNDEN übermittelt werden.

    2.1.7 “BASISLIZENZ” bezeichnet die Jahreslizenz für die Nutzung der PLATTFORM, die BIZAWAY seinen KUNDEN im Gegenzug zu den vereinbarten Zahlungen garantiert und welche die Abfrage der auf der PLATTFORM angebotenen DIENSTLEISTUNGEN erlaubt.

    2.1.8 “ZUSATZLIZENZ” bezeichnet das Recht des KUNDEN, während des vereinbarten Zeitraums und gegen Zahlung des entsprechenden Betrages das ZUSATZANGEBOT in Anspruch zu nehmen.

    2.1.9 “LIZENZ” bezeichnet Lizenzen im allgemeinen (BASISLIZENZ oder ZUSATZLIZENZ), die vom KUNDEN erworben wurden.

    2.1.10 “ANGEBOT” bezeichnet das zusammenfassende Dokument der LIZENZEN, welches von BIZAWAY vorbereitet und vom KUNDEN vervollständigt und unterzeichnet wird, wodurch er seine Zustimmung zu den Inhalten bestätigt.

    2.1.11 “BASISANGEBOT” bezeichnet die gewöhnlichen DIENSTLEISTUNGEN, die dem KUNDEN nach dem Kauf einer BASISLIZENZ zur Verfügung gestellt werden.

    2.1.12 “ZUSATZANGEBOT” bezeichnet die besonderen Dienstleistungen, die im ANGEBOT detailliert angegeben werden und dem KUNDEN nach dem Kauf einer ZUSATZLIZENZ zur Verfügung stehen.

    2.1.13 “PLATTFORM” bezeichnet die automatisierte Web-Plattform (Frontend, Backend, Tools, etc.) und die zugehörige Applikation, deren Zugang vom Abonnement mindestens einer BASISLIZENZ abhängig ist und von BIZAWAY zur Verfügung gestellt wird, um dem KUNDEN zu ermöglichen, die DIENSTLEISTUNGEN der ANBIETER abzufragen und zu buchen, BUCHUNGEN und BUCHUNGSBESTÄTIGUNGEN zu verwalten, Zahlungen zu überprüfen und einen regelmäßigen Report über den VERBRAUCH zu erhalten.

    2.1.14 “BUCHUNGEN” bezeichnet den Kaufprozess von DIENSTLEISTUNGEN, der regelmäßig durch den KUNDEN auf der PLATTFORM abgeschlossen wird. Durch die BUCHUNG entsteht zwischen dem KUNDEN und dem ANBIETER der DIENSTLEISTUNG eine direkte und vertraglich gebundene Beziehung.

    2.1.15 “GEISTIGES EIGENTUM” bezeichnet sämtliche Rechte von BIZAWAY in Bezug auf die PLATTFORM und deren Inhalte, sowie jeden Nachtrag, jede Neuerung, Erweiterung, Wiedereinsetzung und Wiederherstellung, reguliert durch Patente, Urheberrechte, Autorenrechte, Industriegeheimnisse, Handelsmarken, unlautem Wettbewerb, Privatsphäre und jeden anderen rechtlichen Schutz auf Eigentumsrechte, die aktuell oder zukünftig und weltweit anwendbar sind.

    2.1.16 “ANBIETER” bezeichnet den Anbieter der DIENSTLEISTUNGEN von (1) Unterkunft (z.B. Hotel, Motel, Aparthotel oder Bed&Breakfast) oder (2) See-, Zug-, und Busreisen, Flüge, Transfers vom Reiseveranstalter, Versicherungsfirmen und sämtliche weitere Produkten oder Dienstleistungen, die in Zusammenhang mit dem Produkt oder der Dienstleistung stehen oder eingeschlossen sind in dem Objekt, welches auf der PLATTFORM zur Buchung angeboten wird.

    2.1.17 “DIENSTLEISTUNGEN” bezeichnet die von den ANBIETERN angebotenen Dienstleistungen (Transportservice, Unterkunft, etc.), die vom KUNDEN auf der PLATTFORM abgefragt und gekauft werden können. Die ANBIETER geben die Details der DIENSTLEISTUNGEN direkt an und sind allein für die Aktualisierung der Preise, Verfügbarkeiten und die auf der PLATTFORM angezeigten Informationen sowie für die korrekte Auslieferung der DIENSTLEISTUNGEN verantwortlich.

    2.1.18 “PREISE” bezeichnet die Kosten jeder DIENSTLEISTUNG. Sofern auf der PLATTFORM oder der BUCHUNGSBESTÄTIGUNG nicht anders angegeben, setzen sich die PREISE wie folgt zusammen: (1) bei Hoteldienstleistungen die Unterkunft für den gesamten Aufenthalt; (2) bei Transportdienstleistungen pro Person oder Gruppe. In jedem Fall unterliegen die PREISE der Gültigkeit, wie sie auf der BUCHUNGSBESTÄTIGUNG angegeben ist und beinhalten UST und sämtliche weitere Steuern (Änderungen beim Wechselkurs in der Währung dieser Steuern vorbehalten). Gleichzeitig kann die PLATTFORM niedrigere PREISE für dieselbe DIENSTLEISTUNG finden: diese vom ANBIETER angebotenen PREISE beinhalten Einschränkungen und besondere Bedingungen für zum Beispiel Stornierungen oder Rückerstattungen und müssen daher vor jeder BUCHUNG sorgfältig überprüft werden.

    2.1.19 “AGB” bezeichnet diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen zur Nutzung der Plattform, einschließlich den darin erwähnten Dokumente sowie sämtliche Aktualisierungen.

    2.1.20 “BUCHUNGSBESTÄTIGUNG” bezeichnet die rechtmäßigen Dokumente, u. a. Transporttickets, Hotelbuchungen und andere Bestätigungen, die vom ANBIETER im Auftrag des KUNDEN nach einer BUCHUNG ausgestellt werden.

    2.2 Sämtliche Definitionen behalten ihre Bedeutung in männlicher und weiblicher, Einzahl oder Mehrzahl bei.

  • 3. Ziel der Dienstleistung

    3.1 Mithilfe der PLATTFORM können KUNDEN durch das Abonnement einer BASISLIZENZ die vom ANBIETER zur Verfügung stehenden DIENSTLEISTUNGEN abfragen und auf der PLATTFORM kaufen.

    3.2 IBIZAWAY ist lediglich der Mittler und ist daher nicht verantwortlich für Fehler, Störungen, Ausfälle, unvollständige oder falsche Darstellung der DIENSTLEISTUNGEN. Einzig die ANBIETER sind verantwortlich für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Genauigkeit der auf der PLATTFORM veröffentlichten Informationen, sowie die Bereitstellung der DIENSTLEISTUNGEN.

  • 4. Registrierung und Zugang

    4.1 Der Zugang und die Nutzung der PLATTFORM sind einzig KUNDEN mit gültigen Zugangsdaten gestattet. Die Zugangsdaten erhält man zum Zeitpunkt der Aktivierung einer LIZENZ.

    4.2 Bei Missachtung der AGB wird das Konto vorübergehend gesperrt und die LIZENZEN vorübergehend blockiert. In Extremfällen droht ein dauerhafter Ausschluss von der PLATTFORM. Solche Maßnahmen liegen im eigenen Ermessen von BIZAWAY.

    4.3 Die Zugangsdaten (Email-Adresse und Passwort) sind einzig für die Nutzung durch den KUNDEN, dem diese zugewiesen wurden und ausschließlich für die Nutzung auf der PLATTFORM bestimmt. Die KUNDEN sind dazu verpflichtet, ihre Zugangsdaten geheim zu halten. Erhalten KUNDEN die Kenntnis über einen unbefugten Zugriff oder haben den Verdacht, dass ihre Zugangsdaten gestohlen wurden, müssen diese BIZAWAY umgehend darüber informieren. KUNDEN die dieser Mitteilungspflicht nicht nachkommen, sind für jede unberechtigte Nutzung ihrer Daten selbst verantwortlich. Sobald BIZAWAY über den Missbrauch informiert wurde, wird die Änderung des Passwortes aktiviert, das Konto vorübergehend gesperrt und die KUNDEN von der Haftung für die unbefugte Nutzung ihrer Zugangsdaten für die PLATTFORM befreit.

  • 5. Buchungen

    5.1 Durch den Abschluss einer BUCHUNG akzeptiert der KUNDE bedingungslos die Bestimmungen der vom ANBIETER angebotenen DIENSTLEISTUNG, einschließlich (als Beispiel, jedoch nicht als vollständig anzusehen) den Bestimmungen zu Stornierung, Nichterscheinen und jede andere Regel oder zusätzliche Bestimmung für die DIENSTLEISTUNG, einschließlich des Aufbaus und Inhalts, in dem diese angeboten wird.

    5.2 Die allgemeinen Bestimmungen zu Stornierung und No-Show einer jeden DIENSTLEISTUNG werden vom ANBIETER auf der PLATTFORM auf der jeweiligen Informationsseite der DIENSTLEISTUNG veröffentlicht und bleiben (als Zusammenfassung oder in Kurzform) während des Buchungsprozesses und bis zum Versand der BUCHUNGSBESTÄTIGUNG sichtbar.

    5.3 Manche Buchungen können nicht storniert oder geändert werden. Im Falle der Versäumnis einer Anfrage, Änderung oder Stornierung und die sich daraus ergebende - vollständige oder teilweise - Nicht-Verfügbarkeit der DIENSTLEISTUNG, kann der ANBIETER die volle Summe, Strafzahlungen oder andere Kosten, z.B. Kurtaxe (falls zutreffend) berechnen. Vor einer BUCHUNG ist der KUNDE dazu verpflichtet, die Geschäfts- und Nutzungsbedingungen der DIENSTLEISTUNG sorgfältig durchzulesen. Stornierungs- und Zahlungsbedingungen können je nach Art der DIENSTLEISTUNG unterschiedlich sein. Zusätzliche Bedingungen können von Seiten des ANBIETERS gelten (z.B. Vorschriften zum Alter, Anzahlungen, Zusatzgebühren oder Stornierungsbedingungen für Gruppen, Zusatzbetten, kostenloses Frühstück, Haustiere, akzeptierte Kreditkarten, etc.).

    5.4 Verspätete Zahlungen, falsche Angaben von persönlichen Daten oder Kreditkartendetails oder unzureichendes Guthaben auf dem KUNDENKONTO könnten den erfolgreichen Abschluss einer BUCHUNG beeinträchtigen und zur Verweigerung der DIENSTLEISTUNG führen und die Rückerstattung einer Vorauszahlung (wenn als nicht-stornierbar gekennzeichnet) verhindern, außer der ANBIETER selbst gibt sein Einverständnis zu einer Rückerstattung oder erlaubt dem KUNDEN die DIENSTLEISTUNG für andere Zwecke zu nutzen.

    5.5 Alle BUCHUNGEN werden im Nutzerprofil des KUNDEN angezeigt und können dort überprüft, geändert oder storniert werden (wenn möglich), indem man den Anweisungen der PLATTFORM folgt; dabei gelten stets die im Abschnitt 5.3 aufgeführten Vorschriften.

  • 6. Preise

    6.1 Der Zugang zur PLATTFORM ist möglich mit dem Kauf einer LIZENZ. Die Kosten für die BUCHUNGEN enthalten keine Kosten der LIZENZ, was bedeutet, dass weder der KUNDE noch die ANBIETER eine Kommission auf den Preis der DIENSTLEISTUNGEN zahlen werden. Die Kosten einer LIZENZ variieren je nach dem Verbrauch des KUNDEN und seiner Wahl der Zahlungsmethode, wie in jedem ANGEBOT detailliert dargestellt wird. Die Kosten der LIZENZ sind nicht in der UST enthalten.

    6.2 Die auf der PLATTFORM angebotenen Preise für die DIENSTLEISTUNGEN sind wettbewerbsfähig. Alle Preisdetails werden vor jeder BUCHUNG vom ANBIETER aufgelistet, werden von diesem in Echtzeit aktualisiert und nach Abschluss der BUCHUNG auf der BUCHUNGSBESTÄTIGUNG aktualisiert.

    6.3 Jeder ANBIETER kann für sich entscheiden, zusätzliche Steuern oder Strafzahlungen (einschließlich Kurtaxe, etc.) zusätzlich zu den bereits angegebenen Gebühren, z.B. im Falle eines No-Shows oder Stornierung der Buchung, zu berechnen. Aus diesem Grund empfiehlt BIZAWAY seinen KUNDEN vor jeder BUCHUNG die Geschäftsbedingungen der DIENSTLEISTUNG zu überprüfen.

    6.4 Der Währungsrechner dient ausschließlich zu Informationszwecken und kann nicht als präziser und funktionstüchtiger Echtzeit-Indikator angesehen werden. Ergebnisse können abweichen.

  • 7. Zahlungen

    7.1 LIZENZEN werden monatlich am 5. Tag jeden Monats von BIZAWAY in Rechnung gestellt und innerhalb von 10 Tagen fällig. Der Betrag richtet sich nach dem VERBRAUCH des vorangegangenen Monats.

    7.2 Die Bezahlung der DIENSTLEISTUNGEN wird durch BIZAWAY im Auftrag der ANBIETER durch Dritte übernommen. Gebuchte DIENSTLEISTUNGEN werden zum Zeitpunkt der BUCHUNG direkt an BIZAWAY gezahlt und danach mithilfe Dritter an die ANBIETER weitergeleitet, wie es in den Geschäftsbedingungen mit Letzterem festgelegt ist.

    7.3 Alle BUCHUNGEN werden mit sicheren Online-Zahlungsmethoden durchgeführt (wenn diese Funktion von der Bank des KUNDEN angeboten und unterstützt wird) oder durch Abzug des entsprechenden Betrages vom KUNDENKONTO.

    7.4 Sämtliche Zahlungen, die von BIZAWAY im Auftrag vom ANBIETER übernommen und an diesen weitergeleitet werden, sollen die Zahlungen des KUNDEN an den ANBIETER darstellen und können in keinster Weise, außer für den Fall des Betruges oder unbefugter Nutzung der Kreditkarte, eingefordert werden.

    7.5 Im Falle des Betrugs oder der unbefugten Nutzung der Kreditkarte des KUNDEN durch Dritte wird das Risiko, unbefugte Abbuchungen zu decken, direkt vom Kreditinstitut, welches die Karte ausgestellt hat, abgedeckt. In manchen Fällen ist die Deckung durch einen Selbstbehalt abgedeckt, der in solchen Fällen für BIZAWAY eine Beschränkung der Verbindlichkeiten gegenüber dem Kunden darstellt. Um den vorläufigen Schadensersatzanspruch geltend zu machen, muss der KUNDE BIZAWAY nachweisen können, dass er den Betrug dem Kreditkartenbetreiber (gemäß dessen Vorschriften und Verfahren) und den zuständigen Behörden gemeldet hat.

    7.6 Wird eine Zahlung nicht innerhalb der vorgeschriebenen Fristen geleistet, ist BIZAWAY dazu berechtigt, jede vom KUNDEN vorgenommene BUCHUNG zu stornieren und die Beträge für Vorauszahlungen und aufgelaufenen Kredite einzufordern, welche monatlich mit einem jährlichen Zinssatz von 10% ab dem Zeitpunkt der Zahlung berechnet und erhöht werden.

  • 8. Pflichten von BIZWAY

    8.1 BIZAWAY ist zu folgendem verpflichtet: die Verfügbarkeit der LIZENZEN und Funktionsfähigkeit der PLATTFORM während der gesamten Laufzeit des Vertrages; das Löschen von unangemessener, anstößiger oder störender Aktivität, die darauf abzielt, das von den KUNDEN genutzte System zu destabilisieren; in Übereinstimmung mit den nationalen Datenschutzgesetzen, die von den KUNDEN bereitgestellten Informationen nicht preiszugeben; die vom KUNDEN erhaltenen Beträge an die ANBIETER weiterzugeben; den KUNDEN Änderungen in den AGBs mitzuteilen.

    8.2 Es können unvorhergesehene Systemfehler oder technische Ausfälle auf der PLATTFORM auftreten, die nicht BIZAWAY zugeschrieben werden können und wofür BIZAWAY keine Verantwortung übernimmt. Jedoch verpflichtet sich BIZAWAY in solchen Fällen - soweit möglich - unverzüglich über jeden Ausfall der Aktivitäten aufgrund zufälliger Ereignisse oder Instandhaltung zu informieren, unbeschadet der Tatsache, dass die Aussetzung der Dienstleistungen in diesen Fällen keine Schadensersatzansprüche, Nachlässe oder Entschädigung jeglicher Art begründet.

    8.3 BIZAWAY übernimmt keinerlei Haftung für jegliche Verstöße bei den DIENSTLEISTUNGEN, der Qualität der DIENSTLEISTUNGEN oder etwaige daraus entstandene Schäden.

  • 9. Pflichten der KUNDEN

    9.1 Die Nutzung der PLATTFORM und die Nutzung der LIZENZEN untersagt strengstens: die Nutzung der PLATTFORM und deren Teile durch KUNDEN, die vorübergehend oder dauerhaft von der Nutzung der PLATTFORM ausgeschlossen sind; PREISE oder BUCHUNGEN zu manipulieren; die PREISE, den Rechnungsstellungsprozess oder ausstehenden Gebühren zu umgehen oder zu manipulieren; Information zu veröffentlichen, die als diffamierend, verleumderisch, irreführend, unrichtig oder falsch (einschließlich persönlicher Informationen) erachtet werden können; Aktionen zur Destabilisierung des Systems durchzuführen; ZUGANGSDATEN ohne die Zustimmung von BIZAWAY an andere weiterzugeben; Spam zu nutzen oder zu veröffentlichen, Viren oder andere Technologien zu verbreiten, welche die PLATTFORM oder ihren KUNDEN Schaden zufügen könnten; der Wiederverkauf der DIENSTLEISTUNGEN von BIZAWAY; den Inhalt der PLATTFORM, die Urheberrechte oder Markenrechte von BIZAWAY oder seinen ANBIETERN zu kopieren, verändern oder preiszugeben.

    9.2 Der KUNDE kann die Dienstleistungen erst in Anspruch nehmen, wenn er den Bestimmungen des Gesetzes zur Privatsphäre ausdrücklich zugestimmt hat.

  • 10. Haftung

    10.1 Unbeschadet der Beschränkungen der AGB und des Gesetzes, ist BIZAWAY verantwortlich für sämtliche dokumentierte unmittelbare Schäden, die der KUNDE erleidet und welche direkt auf einen Verstoß von BIZAWAY gegen die Verpflichtungen in diesen AGB zurückzuführen sind. Die erstattungsfähige Summe kann in keinem Fall den Gesamtbetrag der BUCHUNG, wie sie in der BUCHUNGSBESTÄTIGUNG angegeben ist, überschreiten.

    10.2 Weder BIZAWAY noch einer seiner Betreiber, Manager, Mitarbeiter, Repräsentanten, Niederlassungen, Schwestergesellschaften, angehörige Anbieter, LIZENZinhaber, Vertreter oder Personen involviert in Produktion, Sponsoring, Werbung oder Verbreitung der PLATTFORM und deren Inhalt können haftbar gemacht werden für: (i) strafrechtliche, außergewöhnliche, indirekte oder daraus folgende Schäden, Verlust der Produktion, Verlust des Gewinns, Einkommens oder Vertrages, Verletzung oder Schaden des Namens und guten Rufs, Verlust von Rechten, (ii) Mängel an (beschreibenden) Informationen über den ANBIETER (Preise, Verfügbarkeit und Art der DIENSTLEISTUNG), die auf der PLATTFORM bereitgestellt werden, (iii) vom ANBIETER bereitgestellte oder angebotene DIENSTLEISTUNGEN, und (iv) Schäden (unmittelbar, indirekt, daraus folgend oder strafrechtlich), Verluste oder anfallende Kosten, bezahlt oder angefallen aufgrund der Unfähigkeit, die PLATTFORM zu nutzen oder einer Verzögerung auf derselben, jedoch resultierend aus oder im Zusammenhang mit deren Nutzung stehend, oder (v) physische, tödliche, materielle oder andere Arten von Schäden (unmittelbar, indirekt, speziell, daraus folgend oder strafrechtlich), Verluste oder erlittene Kosten, bezahlt oder angefallen, Taten (legal), Fehler, Verletzungen, Ausführungen (bedenklich), Fehlverhalten, Versäumnis, falsche Aussagen, Fahrlässigkeit, zivilrechtliche oder objektive/sachliche Haftung für eine gesetzeswidrige Handlung, die (vollständig oder teilweise) dem ANBIETER (oder dessen Mitarbeiter, Beamten, Führungskräften, Repräsentanten, Geschäftspartnern, etc.) zugeschrieben werden kann und dessen DIENSTLEISTUNGEN auf der oder durch die PLATTFORM unmittelbar oder indirekt verfügbar sind, angeboten oder präsentiert werden, einschließlich Stornierungen (teilweise), Überbuchung, Streik, höhere Gewalt oder jedes andere Vorkommnis außerhalb der Kontrolle von BIZAWAY.

    10.3 Der KUNDE bestätigt und erklärt sich einverstanden, dass in allen unter Abschnitt 7 dieser AGB erwähnten Fällen, der ANBIETER verantwortlich ist für das Sammeln, Einbehalten, Versenden und die Zahlung der anwendbaren Gebühren, berechnet auf der Basis des Gesamtpreises der BUCHUNG, an die zuständigen Behörden. BIZAWAY ist lediglich der Mittler und ist nicht verantwortlich für das Sammeln, Einbehalten, Versenden oder die Bezahlung der anwendbaren Gebühren, aufgrund der BUCHUNG auf der PLATTFORM, an die zuständigen Behörden.

  • 11. Privatsphäre und Cookies

    11.1 Die Datenschutzbestimmungen und Cookies können unter folgendem Link aufgerufen werden: https://www.iubenda.com/privacy-policy/7776171/full-legal.

    11.2 Durch die Nutzung der PLATTFORM erklärt sich der KUNDE damit einverstanden, dass seine persönlichen Daten von BIZAWAY verarbeitet werden und gegebenenfalls Dritte zur Überprüfung und Bestätigung der Datenschutzbestimmungen involviert werden.

    11.3 BIZAWAY behandelt vertrauliche Daten in Übereinstimmung mit den geltenden Gesetzen.

    11.4 KUNDEN können den Newsletter von BIZAWAY kostenlos abonnieren. Sie können ihr Abonnement jederzeit stornieren, indem sie die jeweilige Option in jedem Newsletter auswählen.

    11.5 BIZAWAY wird ohne die ausdrückliche Zustimmung des KUNDEN dessen persönliche Daten nicht an Dritte weitergeben oder verkaufen.

  • 12. Datenübertragung

    12.1 Zum Zeitpunkt der Registrierung muss der KUNDE eine gültige Email-Adresse angeben, um dort Benachrichtigungen, einschließlich der BUCHUNGSBESTÄTIGUNGEN zu erhalten. BIZAWAY ist in keinster Weise für fehlende Kontaktdaten aufgrund von falscher oder fehlender Email-Adresse, Telefonnummer (mobil) oder Kreditkartennummern verantwortlich und ist außerdem nicht dafür verantwortlich, die Existenz oder Richtigkeit dieser Daten zu überprüfen.

    12.2 BIZAWAY übernimmt keinerlei Haftung für Mitteilungen der KUNDEN, die durch die PLATTFORM an die ANBIETER gesendet werden. Es ist nicht möglich, die Rechte von BIZAWAY bezüglich Anfragen oder Mitteilungen an die ANBIETER zu erweitern, da BIZAWAY in keinster Weise garantieren kann, dass diese Anfragen vom ANBIETER empfangen, gelesen, heruntergeladen, ausgeführt oder anschließend akzeptiert werden.

    12.3 Ansprüche oder Entschädigungen für Schäden sind innerhalb der Bestimmungen der AGB möglich und müssen innerhalb von 30 Tagen nach dem Tag der BUCHUNG eingereicht werden. Jede Beschwerde muss ausreichend dokumentiert sein, vorzugsweise durch Screenshots des während des Buchungsprozesses aufgetretenen Fehlers.

    12.4 Sämtliche Mitteilungen an BIZAWAY müssen durch die entsprechenden Formulare auf der PLATTFORM, oder falls dies nicht möglich sein sollte, via Einschreiben mit Empfangsbestätigung an die unter Abschnitt 2.1.1 angegebene Adresse gesendet werden oder unter der Email-Adresse support@bizaway.com mitgeteilt werden.

  • 13. Geistige Eigentumsrechte

    13.1 BIZAWAY handelt unter keinen Umständen als Verkäufer der auf der PLATTFORM verfügbaren DIENSTLEISTUNGEN.

    13.2 BIZAWAY ist der exklusive Eigentümer sämtlicher Rechte, Titel und Beteiligungen an und von allen geistigen Eigentumsrechten in Bezug auf den Auftritt und die allgemeine Oberfläche (einschließlich der Infrastruktur) der PLATTFORM. Kein KUNDE ist befugt, den Inhalt oder die Handelsmarken ohne die schriftliche Zustimmung des Eigentümers solcher Rechte zu kopieren, entfernen, verlinken, veröffentlichen, bewerben, einbetten, integrieren, verwenden, kombinieren oder anderweitig zu nutzen. Die Nutzung von Inhalten, die vom KUNDEN bearbeitet wurden und BIZAWAY zurechenbar sind, verpflichtet diesen dazu, sämtliche Rechte auf geistiges Eigentum auf BIZAWAY zu übertragen und BIZAWAY zu überlassen. Jegliche Nutzung, die nicht in Einklang mit dem Gesetz oder der AGB seht, stellt eine wesentliche Verletzung der Rechte auf geistiges Eigentum (einschließlich Urheber- und Datenschutzrechte) dar, wie sie in diesen AGB aufgeführt sind.

  • 14. Andere Bestimmungen

    14.1 Die AGB und die Ausführung der direkt von BIZAWAY ausgeführten Dienstleistungen werden geregelt und ausgelegt in Übereinstimmung mit dem italienischen Gesetz.

    14.2 Die Parteien sollen sich stets darum bemühen, sämtliche Streitigkeiten auf freundliche Art und Weise innerhalb von fünfzehn (15) Werktagen nach schriftlicher Bekanntmachung der Streitigkeit durch eine der Parteien beizulegen. Sollte eine gütliche Einigung der Streitigkeit innerhalb der zuvor genannten Frist nicht möglich sein, so wird die Streitigkeit gemäß den Bestimmungen im Abschnitt 14.3 geregelt.

    14.3 Sämtliche Streitigkeiten, die aufgrund dieser AGB, dem ANGEBOT und den von BIZAWAY angebotenen Dienstleistungen auftreten, werden an die zuständige Gerichtsbarkeit des Gerichtes in Udine übergeben.

    14.4 Die Originalfassung dieser AGB wurde auf Italienisch verfasst und anschließend in andere Sprachen übersetzt. Die übersetzten Fassungen sind keine offiziellen Versionen und dienen ausschließlich der Veranschaulichung und haben deshalb keinen gesetzlichen Wert. Im Falle eines Konflikts oder Widersprüchen oder Unstimmigkeiten zwischen der italienischen Fassung und einer übersetzten Version, ist stets die italienische Fassung maßgebend. Die italienische Originalfassung ist auf der PLATTFORM (durch Auswahl der italienischen Sprache) verfügbar oder wird in Schriftform zugesendet.

    14.5 Für den Fall, dass eine Bestimmung in diesen AGB ungültig oder unwirksam werden sollte, wird diese durch eine gültige und wirksame Bestimmung, die so gut wie möglich die entfernte Bestimmung wiedergibt, ersetzt.

    14.6 Diese AGB können jederzeit von BIZAWAY geändert, verändert oder eigenmächtig integriert werden und behalten dabei stets ihre Gültigkeit.

    14.7 Das Versäumnis oder die Verzögerung durch BIZAWAY in der Ausübung seiner Rechte kann weder als Verzicht oder Ausschluss seinerseits ausgelegt werden, noch schließt es die Ausübung dieser Rechte in irgendeiner Weise aus.

    14.8 Der KUNDE erkennt an, dass sämtliche von BIZAWAY zur Verfügung gestellte Ressourcen, anderen Rechten oder vom gültigen Gesetz bereitgestellten Ressourcen, in ihrer Gesamtheit keinen Schaden zufügen.